Depeche Mode auf Platz eins der deutschen Album-Charts

: Die Synthie-Pop-Gruppe Depeche steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Mit “Memento Mori”, der erste Studioplatte seit dem Tod von Mitbegründer Andy Fletcher, gelingt ihnen damit der zwölfte Nummer-eins-Erfolg in den Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Herbert Grönemeyer landet mit “Das ist los” auf dem zweiten Platz. Während Lana Del Rey (“Did You Know That There`s A Tunnel Under Ocean Blvd”) Bronze erlangt, folgt der Pink Floyd-Klassiker “The Dark Side of the Moon”, der anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums neu veröffentlicht wurde, vor Subway To Sally (“Himmelfahrt”) auf Rang vier. In den Single-Charts bleibt “Komet” von Udo Lindenberg und Apache 207 die neunte Woche in Folge auf Platz eins.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 aller Musikverkäufe ab.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: mit Kopfhörern

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Depeche Mode auf Platz eins der deutschen Album-Charts

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×