Wölfe reißen immer mehr Nutztiere – Schaden höher als je zuvor

: Für von Wölfen gerissene Nutztiere haben die Bundesländer in den letzten zwölf Monaten mehr Ausgleich als je zuvor gezahlt. Das berichtet das Nachrichtenportal T-Online.

Demnach wurden seit Mitte 2022 mindestens 667.000 Euro ausgezahlt; im Vergleichszeitraum von Mitte 2021 bis Mitte 2022 betrug die Höhe des Ausgleichs nur 519.000 Euro. Insgesamt zahlten die Länder seit der Wiederansiedlung der Wölfe in Deutschland vor 20 rund 3,44 Millionen Euro Ausgleich. Die Summe wird dem Bericht zufolge voraussichtlich noch etwas ansteigen, da einige Bundesländer die Monate des Jahres 2023 in ihren Angaben bislang unberücksichtigt ließen.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Schaf (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Wölfe reißen immer mehr Nutztiere – Schaden höher als je zuvor

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×