2. Bundesliga: Kiel besiegt Rostock – Platz drei

: Am 10. Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC Hansa Rostock mit 1:3 gegen Holstein verloren. Die Hausherren kamen besser ins und konnte durch Christian Kinsombi in der 18. Minute das erste Tor erzielen.

In der 33. Minute glich Fiete Arp durch einen ansehnlichen Volley-Schuss aus. Der Treffer kam eher unerwartet, da Rostock die erste Hälfte über das dominantere Team gewesen war. Nach dem Wiederanpfiff traf Nicolai Remberg per Grätsche in der 56. Minute für Kiel, die Gäste blühten auf und erhöhten den Druck deutlich. Nur einen Augenblick später traf Timo Becker und baute die verdiente Führung der Kieler zum Endstand aus. Die weiteren Begegnungen des Nachmittags: – Schalke 3:0, Nürnberg – 3:1.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Fußbälle (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

2. Bundesliga: Kiel besiegt Rostock – Platz drei

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×