Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg-Opfingen: Mofafahrer mit gestohlenen Rebstöcken erwischt – Eigentümer …

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg-Opfingen: Mofafahrer mit gestohlenen Rebstöcken erwischt – Eigentümer …

Freiburg:

Am Montagabend, 29.04.24 fiel gegen 21:10 Uhr einer Streifenwagenbesatzung in Freiburg-Opfingen ein Mofafahrer auf, der keinen vorgeschriebenen Helm trug.

Bei der darauffolgenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass das angebrachte Versicherungskennzeichen nicht zu dem mitgeführten Mofa gehörte.

Besonderes Augenmerk jedoch richteten die Polizeibeamten auf die 14 mitgeführten Rebstöcke, welche offenbar kurz zuvor ausgegraben und entwendet wurden.

Die Rebstöcke sowie das Versicherungskennzeichen wurden sichergestellt.

Den 23-Jährigen erwartet nun Anzeigen wegen Diebstahls, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie wegen des nicht getragenen Helms.

Die Verkehrspolizei Freiburg (Tel.: 0761-882-3100) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den rechtmässigen Inhaber der Rebstöcke. Diese befinden sich wohl behütet auf deren Dienststelle.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0761 882-1016
A.Faller
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Bildquelle: Bild: Polizeipräsidium Freiburg
Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5769170
×