Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Nach Spiegelklatscher abgehauen

Steinbach-Hallenberg:

Eine 62-jährige Autofahrerin fuhr Donnerstagnachmittag gegen 14:20 Uhr auf der Rotteroder Straße in Steinbach-Hallenberg, als ein entgegenkommendes Auto zu weit auf ihre Fahrspur geriet und es zum Zusammenstoß zwischen den Außenspiegeln der beiden Fahrzeuge kam. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend pflichtwidrig von der Unfallstelle in Richtung Rotterode ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich laut Aussage der Geschädigten um einen orangefarbenen Opel gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-0 und der Angabe des Aktenzeichens 0113125/2024 beim Inspektionsdienst Suhl zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Anne-Kathrin Hugk
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5771628

Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Nach Spiegelklatscher abgehauen

×