Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (491) Mehrere Graffiti in Pappenheim gesprüht – Zeugen gesucht

Pappenheim:

Im Zeitraum von Donnerstag (02.05.2024) bis Mittwoch (08.05.2024) sprühten Unbekannte in Pappenheim (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ein Hakenkreuz und mehrere Zeichen und Schriftzüge mit rechtsradikalem Hintergrund. Die Kriminalpolizei Ansbach bittet um Zeugenhinweise.

Der oder die Täter sprühten im genannten Zeitraum ein Hakenkreuz, eine Siegrune und mehrere Schriftzüge mit rechtsradikalem Hintergrund in schwarzer und weißer Farbe im Stadtpark an Parkbänke, Bäume sowie anderen baulichen Anlagen.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro.

Das Fachkommissariat Staatsschutz der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0911 2112 – 3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden.

Erstellt durch: Moritz Schlösser

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5776219

Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (491) Mehrere Graffiti in Pappenheim gesprüht – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×