Energie sicher & effizient vernetzen, steuern & …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Energie sicher & effizient vernetzen, steuern & …

2 min

München (ots) – Das Energietechnologie-Unternehmen VELA stellt sein einzigartiges, speziell für den Energiemarkt entwickeltes Connect & Control Toolkit sowie zwei flexibel konfigurierbare Hochvolt-Energiespeichersysteme auf der Intersolar in München vor, der weltweit führenden Fachmesse für Solarwirtschaft.

Das Toolkit verknüpft Energiegeräte wie Wechselrichter oder Batteriespeicher mit digitalen Anwendungen und ermöglicht damit die kundenindividuelle Analyse, Vernetzung & Steuerung dezentraler Energieanlagen als Cloudlösung. Dabei bietet es Vorteile wie höchste Sicherheitsstandards, einfache Integration in existierende Systemlandschaften und minimale Installations- und Wartungskosten.

Die auf Lithium-Eisenphosphat basierenden Energiespeichersysteme bieten Gewerbe-, Industrie- und Versorgungsunternehmen die Möglichkeit zur Lastspitzenkappung, Anbindung an Ladestationen für Elektrofahrzeuge und unterbrechungsfreien Stromversorgung. Das für den SMA-Wechselrichter entwickelte gewerbliche Batteriespeichersystem ist ab einer Kapazität von 72 kWh bis in den MWh-Bereich skalierbar. Der Massenspeicher ist eine schlüsselfertige Containerlösung mit einer Kapazität von 756 kWh bis hin zu mehreren Megawattstunden und wurde für Projektkunden unter anderem für den Einsatz im Regelenergiemarkt konzipiert.

„VELA’s Kunden profitieren von den Stärken unserer Joint Venture-Partner: der operativen Leistungsfähigkeit der Foxconn Gruppe, einem weltweit führenden Hersteller von Elektronikteilen mit über einer Million Mitarbeiter und den innovativen Technologien der Ambibox GmbH, einem Entwicklungsspezialisten mit tiefer Kenntnis der Energiebranche“, sagt Manfred Przybilla, CEO der VELA GmbH. Geschäftsleitung und Techniker der VELA stellen das neue Sortiment persönlich vom 20. – 22. Juni am Stand C1 / 154 vor. Alle Produkte sind auf der Messe bestellbar und erste Auslieferungen für September 2018 geplant. Überzeugen Sie sich selbst, wie einfach es ist, Energiegeräte sicher miteinander zu verbinden, zu steuern und neue Speicher- und Ladelösungen in das System einzubinden. Über VELA

Die VELA GmbH ist ein Technologie-Unternehmen, das seinen Kunden maßgeschneiderte und herstellerunabhängige OEM-Lösungen für dezentrale Energiesysteme anbietet. Die Firma mit Sitz in Mainz wurde im Jahr 2017 gegründet.

Quellenangaben

Textquelle:VELA GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131078/3975159
Newsroom:VELA GmbH
Pressekontakt:Lars Völkel VELA GmbH
E-Mail: voelkel@vela.energy
An der Ochsenwiese 3
55124 Mainz; Mobil: +49 (0)162 1325171
www.vela.energy

Das könnte Sie auch interessieren:

Messenger-Dienste, Podcasts und VR Hamburg (ots) - Studie zu New Storytelling:- Verbraucher sehen größtes Potenzial in VR/AR und Livestreams - 51 Prozent der Deutschen haben bereits einen Podcast gehört - Messenger-Angebote von Medien werden kritisch gesehen - Mehrheit möchte für neue Medienformate kein Geld ausgeben Im Zuge der Digitalisierung erkennen immer mehr Verlage und Medienschaffende die Bedeutung von Medieninnovationen. Damit sind zum einen interne strukturelle Veränderungen gemeint, aber auch neue journalistische Formate entlang technischer Erneuerungen. Podcasts, VR-Angebote, Artificial Storytelling: In regelmäßi...
Heiß, heißer, am heißesten – Photovoltaikanlagen im … Hamburg (ots) - Während die deutschen Weinbauern mit der frühesten Traubenlese aller Zeiten beginnen und auf einen Rekordjahrgang hoffen, leidet die restliche Landwirtschaft extrem unter Hitze und Trockenheit. Von existenzbedrohenden Ernteausfällen ist die Rede. Und die Hitzewelle hat nicht nur Auswirkungen auf die Landwirtschaft, auch die Deutsche Energiewirtschaft ist massiv davon betroffen. Atom- und Kohlekraftwerke müssen ihre Produktion drosseln, um die Flüsse durch die Einleitung ihres Kühlwassers nicht noch weiter aufzuheizen und damit das Fischsterben zu forcieren. Auch der Kohletransp...
Fraunhofer ITWM zeigt Energiedrehscheibe Amperix Kaiserslautern (ots) - Die Gruppe Green by IT des Fraunhofer ITWM aus Kaiserslautern ist auch in diesem Jahr wieder auf der EES Europe, der größten europäischen Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, im Rahmen der Smarter E Europe in München, als Aussteller vertreten. In der Halle C1, Stand 111 stellen die Entwickler vom 20. bis 22. Juni 2018 die Neuheiten rund um das innovative Energiemanagementsystem Amperix vor. Virtuelle Großbatterie aus dezentralen SpeichernDie Netzintegration erneuerbarer Energien spielt die entscheidende Rolle bei der Umsetzung der Energiewende. Sie geli...
Spür die Natur aus einer neuen Perspektive – mit VILSA Bruchhausen-Vilsen (ots) - Einfach mal abheben und die Natur aus einer neuen Perspektive erleben - VILSA-BRUNNEN macht es diesen Sommer möglich. Ein unvergessliches Erlebnis mit einem atemberaubenden Ausblick. Im VILSA- Heißluftballon heißt es "Glück ab und gut Land". Erlebe die Leichtigkeit des VILSA Citykastens Der VILSA Citykasten ist mit seinen 12 x 0,75 l PET unglaublich leicht und macht den Mineralwasser-Einkauf zu einer komfortablen Angelegenheit. Die VILSA Citykästen sind dank dem praktischen Mittelgriff nicht nur besonders handlich, sie sind auch noch kleiner als übliche Kästen. Be...
IFG und ZIM sind Trendsetter und Trendbeschleuniger Köln (ots) - Die beiden mittelstandsorientierten Förderprogramme "Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF)" und "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sind wichtige Transmissionsriemen im deutschen Innovationssystem: Sie wirken nicht nur als effektive Trendbeschleuniger, sondern zum Teil sogar als bedeutende Trendsetter und sorgen so für die Initiierung und die schnelle Ausbreitung von neuen technologischen Trends. Dadurch wird insbesondere die Zielgruppe der mittelständischen Unternehmen als eine der zentralen Säulen des hie...
Boma Global – Neues Executive Education Netzwerk für … Berlin (ots) - Internationale Unternehmer gaben heute den Start von "Boma Global" bekannt, einem neuen globalen Lern- und Impactnetzwerk für Unternehmen, Organisationen und Führungskräfte. Das Netzwerk bietet Entscheidungsträgern in einer zunehmend technologiegetriebenen Welt Trainings in Transformations- und Veränderungsprozessen. Dabei steht der Mensch bzw. Mitarbeiter im Mittelpunkt des zukünftigen Handelns. Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, sich in messbar nachhaltige und zukunftsorientierte Organisationen zu verwandeln. Boma Global hat seinen Hauptsitz in New York und wird v...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.