„Bericht vom Parteitag der CSU“ am Samstag, 15. September …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Bericht vom Parteitag der CSU“ am Samstag, 15. September …

2 min

München (ots) – Moderation: Thomas Baumann

Im Interview: Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident

Noch im August betonte Bundesinnenminister Horst Seehofer im ARD-Sommerinterview, dass er fest an die absolute Mehrheit der CSU bei der bayerischen Landtagswahl im Oktober glaube. Sein Parteikollege und Bayerischer Ministerpräsident, Markus Söder, gerät derweil weiter unter Druck. Zwischen Debatten um die Rückführung von Flüchtlingen und dem Streit um das Familiengeld kämpft Söder um Wählerstimmen. Seit Wochen befindet sich die Partei im Sinkflug: Die aktuellen Zustimmungswerte für die CSU liegen deutlich unter 40 Prozent. Die angestrebte absolute Mehrheit scheint in weite Ferne gerückt.

Der 15-minütige „Bericht vom Parteitag“ analysiert den Zustand der CSU. Wie steht es um den innerparteilichen Zusammenhalt der von Machtkämpfen erschöpften Partei? Wie stellt sich die CSU inhaltlich auf? Was sind ihre zentralen Programmpunkte, wo liegen ihre Werte? Und welcher politische Partner könnte für eine mögliche Koalition in Frage kommen?

Nach Abschluss des Parteitags sendet Das Erste am Samstag, 15. September 2018, um 23:40 Uhr den „Bericht vom Parteitag der CSU“. Als Gesprächsgast stellt sich der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder den Fragen von Moderator Thomas Baumann, stellvertretender Studioleiter und Chefredakteur Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio.

Die Sendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Redaktion: Iris Marx

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/4060822
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:ARD-Hauptstadtstudio
Kommunikation
Tel.: 030/2288 1100

E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar Falsche Subventionen = VON MARTIN KESSLER Düsseldorf (ots) - Die Elektromobilität gilt inzwischen als Allheilmittel, um die Kohlendioxid-Emissionen des Straßenverkehrs zu vermindern. Das ist nicht ganz falsch. Doch der Schluss, den die Bundesregierung daraus zieht, kostet die Steuerzahler viel Geld und bringt wenig für die Umwelt. Der neue Vorstoß der Bundesregierung, Steueranreize für E-Autos zu setzen, zeigt das ganze Dilemma der staatlichen Förderung der E-Mobilität. Zuerst erhält jeder Autofahrer, der einen Elektrowagen kauft, eine Prämie. Weil die Autos noch viel zu teuer sind, greift kaum jemand zu. Jetzt geht die Bundesregierun...
Strafzöllen Bielefeld (ots) - Pekings Reaktion auf die Strafzölle der USA hat nicht lange auf sich warten lassen und kommt leider auch nicht überraschend. Die Diktatur in China musste wohl ein Zeichen setzen, um in dem sich anbahnenden globalen Handelskonflikt nicht ihr Gesicht zu verlieren. Im Sport würde man von einem Revanchefoul sprechen. Leider gibt es niemanden, der wie beim Fußball mit einer Gelben oder Roten Karte den Akteuren Einhalt gebieten könnte. Der Handelsstreit spitzt sich zu und nimmt Kurs auf einen Handelskrieg, aus dem keiner als Gewinner hervorgehen dürfte. Die Spirale aus Zoll und...
Alexander Gerst auf dem Weg ins All: ZDF-Programmschwerpunkt … Mainz (ots) - Alexander Gerst fliegt am 6. Juni 2018 als erster deutscher Kommandant zur Internationalen Raumstation ISS. Das ZDF begleitet seine Mission "Horizons" mit einem umfangreichen Programmangebot. Neben der Berichterstattung in den aktuellen Sendungen umfasst dieses eine "Terra X"-Dokumentation mit Alexander Gerst, die lange Nacht der Raumfahrt mit Harald Lesch, "PUR+" im ZDF- und KiKA-Kinderprogramm, eine ZDF.reportage und ein umfangreiches Onlineangebot. Außerdem fliegt "Astro-Mainzel", eine Sonderedition des ZDF-Mainzelmännchens "Conni", mit Gerst zur ISS. "Terra X: Aufbruch ins...
NHK WORLD-JAPAN baut Aktivitäten in Deutschland aus Tokio, Japan (ots) - NHK WORLD-JAPAN, der internationale englischsprachige Fernsehsender von Japans öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalt NHK, erweitert seine Aktivitäten in Deutschland nach der Aufschaltung im Unitymedia-Kabelnetz im November 2017. NHK WORLD-JAPAN wird am 26. Mai 2018 am Japan Tag in Düsseldorf teilnehmen. Das Schaufenster japanischer Kultur zieht jedes Jahr hunderttausende Besucher an, die Musik, Tanz, Sport und Kochkunst genießen. Am Stand des Senders können die Besucher die vielseitigen Inhalte erleben und das berühmte NHK-Maskottchen DOMO kennenlernen. "Wir freuen uns au...
Kommunionsstreit Bielefeld (ots) - Cuius regio, eius religio« (»Wessen Gebiet, dessen Religion«) hieß in der Zeit der Reformation ein Grundsatz, nach dem der Herrscher eines Landes die Konfessionszugehörigkeit seiner Untertanen bestimmte. So dramatisch ist es nicht, was jetzt in der katholischen Kirche passiert. Künftig kann aber jede Diözese für sich bestimmen, ob sie evangelische Ehepartner zur Kommunion zulässt, gerade so, wie es das jeweilige geistliche Oberhaupt für richtig hält. Das dürfte zu einem kuriosen Flickenteppich auf der Landkarte des deutschen Katholizismus führen, der die Glaubwürdigkeit der ...
Boris Palmer über die Wohnungsnot im Land Stuttgart (ots) - "Zur Sache Baden-Württemberg" am Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg Clemens Bratzler moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR). Zu den geplanten Themen der Sendung gehören: Letzter Ausweg Hausbesetzung - was hilft gegen die Wohnungsnot? In Städten wie Stuttgart, Freiburg oder Tübingen ist der Wohnungsmarkt leergefegt, vor allem günstige Wohnungen fehlen. Bei 1.300 Euro Miete für eine Drei-Zimmer-Wohnung können viele nur abwinken. Wenn es überhaupt noch Mietangebote gibt. Weil jahrzehntelang zu wenig geba...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.