Bayern-SPD – Es bleibt nur die Hoffnung

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Bayern-SPD – Es bleibt nur die Hoffnung

21 sec

Straubing (ots) – Für den betont sozialen Kurs und den Markenkern “soziale Gerechtigkeit” in Kombination mit Nachhaltigkeit gibt es in der deutschen Wählerschaft sicher Zustimmung, die weit über die 9,7 Prozent hinausgeht, welche die Bayern-SPD bei der Landtagswahl eingefahren hat. Das Problem dabei erkannten viele Genossen in Bad Windsheim glasklar: Die Wähler nehmen der SPD einfach nicht mehr ab, dass sie ihre Ankündigungen und Absichten durchsetzen kann. (…) Es bleibt zunächst wenig mehr als das Prinzip Hoffnung, dass die gesellschaftliche und politische Großwetterlage den Wind eines schönen Tages wieder in eine für die Sozialdemokratie günstigere Richtung drehen wird. Bis dahin können die bayerischen Genossen an ihre Spitze wählen, wen sie wollen, und sie können sich organisieren, wie sie wollen – es wird nicht viel ändern.

Quellenangaben

Textquelle:Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122668/4177030
Newsroom:Straubinger Tagblatt
Pressekontakt:Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de