“Der Tote am Teich” mit Josef Hader im ZDF

Mainz (ots) –

Vierter Landkrimi im ZDF: Am Mittwoch, 27. Februar 2019, 20.15 Uhr, steht der Fernsehfilm “Der Tote am Teich” auf dem Programm. Die Hauptrollen spielen Josef Hader, Maria Hofstätter, Miriam Fussenegger und Erni Mangold. Regisseur Nikolaus Leytner inszenierte die ORF-Produktion, die im oberösterreichischen Mühlviertel spielt, nach dem Drehbuch von Susanne Freund. Nach der TV-Ausstrahlung steht der Film in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Beim morgendlichen Rundgang zur Kontrolle von Wildtierkameras entdeckt der ehemalige Polizist Sepp Ahorner (Josef Hader) eine Leiche auf dem zugefrorenen Gemeindeteich. Der Tote ist ein Urlauber aus Linz; er wurde mit einem Eisstock erschlagen. Ahorner will die Kriminalbeamtinnen aus Linz, Grete Öller (Maria Hofstätter) und ihre Assistentin Lisa Nemeth (Miriam Fussenegger), bei ihren Ermittlungen unterstützen. Die beiden können mit den Methoden des Ex-Kollegen wenig anfangen. Sie beziehen ihn aber bald in ihre Arbeit ein, da er das Mühlviertel und seine Bewohner besser kennt als sie. Der Fall scheint zunächst klar ein Mord aus Eifersucht zu sein. Und dann stellt sich heraus, dass das Opfer nicht nur erschlagen, sondern auch vergiftet wurde.

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 – 9955-1962 Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Sendungsseite: https://ly.zdf.de/d3C/

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/landkrimi

http://facebook.com/ZDF

http://twitter.com/ZDF

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ZDF/Petro Domenigg
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4202239
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal