Gruselalarm bei CinemaxX!

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Gruselalarm bei CinemaxX!

2 min

Hamburg (ots) – Stephen King Fans aufgepasst! Am 4. April 2019 startet das Remake des Horrorstreifens “Friedhof der Kuscheltiere” in den Kinos. Bereits am Vortag (3. April 2019) gibt es bei CinemaxX die Preview mit Gänsehaut-Potential zu sehen. Für die Preview und auch für die gesamte erste Spielwoche sind ab sofort die Tickets für das Horror-Spektakel an den CinemaxX Kinokassen sowie unter cinemaxx.de erhältlich.

www.nachrichten-heute.net:

Zum 30. Jubiläum des Originals von 1989 kommt am 4. April das Remake von Stephen Kings “Friedhof der Kuscheltiere” in die Kinos. Für alle, die es gar nicht abwarten können, sich mal wieder gehörig zu gruseln, zeigt CinemaxX bereits am 3. April die Preview der Neuverfilmung des Meisterwerkes aus der Feder des “King of Horror”.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Inszeniert wurde das Remake von gleich zwei Horror-erfahrenen Regisseuren: Kevin Kölsch und Dennis Widmyer (“Starry Eyes”, “Holiday”). Auch Hauptdarsteller Jason Clarke, der in die Rolle des Dr. Louis Creed schlüpft, hat beispielsweise mit “Winchester – Das Haus der Verdammten” bereits in Horror- und auch Thriller-Produktionen mitgewirkt.

Tickets für die “Friedhof der Kuscheltiere”-Preview am 3. April sowie die komplette erste Spielwoche gibt es ab sofort an den CinemaxX Kinokassen sowie unter cinemaxx.de.

Dr. Louis Creed, seine Frau Rachel und ihre beiden Kinder Gage und Ellie entfliehen der Großstadt für ein beschauliches Leben auf dem Land. Ganz in der Nähe ihres neuen Zuhauses und von dichtem Wald umgeben, befindet sich der unheimliche “Friedhof der Kuscheltiere”. Nach einem tragischen Zwischenfall bittet Louis seinen kauzigen Nachbarn Jud Crandall um Hilfe und löst damit ungewollt eine gefährliche Kettenreaktion aus, die etwas abgrundtief Böses freisetzt und das neu gewonnene Familienidyll bedroht. Schnell wird den Creeds klar, dass der Tod manchmal besser ist.

Quellenangaben

Textquelle:CinemaxX Holdings GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/9588/4220688
Newsroom:CinemaxX Holdings GmbH
Pressekontakt:CinemaxX Holdings GmbH
Ingrid Breul-Husar
Tel: 040 45 06 8 179
Mail: presse@cinemaxx.com

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de