POL-KLE: Goch/Weeze – Unfall verursacht Verkehrsstörungen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-KLE: Goch/Weeze – Unfall verursacht Verkehrsstörungen

26 sec

Polizeimeldungen

07.11.2019 – 15:27

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Kreispolizeibehörde Kleve

Goch/Weeze (ots)

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurden am Donnerstagmorgen, 07.11.2019, die Beteiligten eines Verkehrsunfalls auf der Gocher Straße in Höhe der Autobahnauffahrt. Gegen 06.40 Uhr war ein 38-jähriger Autofahrer aus Goch in Fahrtrichtung Weeze unterwegs und wollte nach links in Richtung Nimwegen auf die A57 auffahren. Im Einmündungsbereich stieß er mit dem entgegenkommenden Pkw eines 23-jährigen Autofahrers aus Kevelaer zusammen. Hierdurch kam es auf der B9 aufgrund des einsetzenden Berufsverkehrs teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Auch musste die Autobahnausfahrt Goch/Weeze für die Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn vorübergehend gesperrt werden. Gegen 08.10 Uhr waren die Strecken wieder ohne Behinderungen befahrbar. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4433625