Polizeimeldungen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Fahrzeug zerkratzt – Geparktes Fahrzeug beschädigt – Radler beleidigt – Unfallflucht – Sonstiges

Polizeimeldungen

16.01.2020 – 08:49

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Schwäbisch Hall: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste eine 53-Jährige ihren Pkw Fiat am Mittwochnachmittag gegen 17.45 Uhr auf der Crailsheimer Straße anhalten. Eine 40-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Pkw VW Golf auf, wobei ein Sachschaden von rund 4500 Euro entstand.

Vellberg: Von der Fahrbahn abgekommen

Mit ihrem Pkw BMW kam eine 35-Jährige am Mittwochabend gegen 23.20 Uhr auf der Kreisstraße 2665 zwischen Kleinaltdorf und Steinehaig nach rechts von der Fahrbahn ab. An Ihrem Pkw entstand dabei ein Sachschaden von rund 2300 Euro. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Beim Ausparken ihres Pkw Opel beschädigte eine 23-Jährige am Mittwochmittag kurz vor 13 Uhr einen Pkw VW Golf, der im Parkhaus Kocherquartier abgestellt war. Die junge Frau hinterließ an dem Fahrzeug, an welchem ein Schaden von rund 800 Euro entstanden war, lediglich eine Notiz, weshalb sie nun mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen muss.

Schwäbisch Hall: Radler beleidigt

Ein bislang unbekannter Autofahrer touchierte am Mittwochmorgen gegen 6.20 Uhr beim Abbiegen von der Ripperstraße in die Gottwollshäuser Steige einen 52-jährigen Fahrradfahrer. In der Folge hielt der Pkw-Lenker sein Fahrzeug an, setzte zurück und beleidigte den Radler, der bei dem Unfall unverletzt blieb. Der Unbekannte war mit einem Pkw BMW unterwegs; Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Hall haben entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

Schwäbisch Hall: Geparktes Fahrzeug beschädigt

Auf rund 3000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein 69-Jähriger am Mittwochnachmittag gegen 14.45 Uhr verursachte, als er mit seinem Pkw VW Golf beim Ausparken einen in der Zollhüttengasse abgestellten Pkw Fiat Panda streifte.

Gaildorf: Fahrzeug zerkratzt

Ein Unbekannter zerkratzte zwischen 7.20 und 15.10 Uhr am gestrigen Mittwoch einen Pkw Ford, der in diesem Zeitraum in der Bahnhofstraße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Gaildorf, Tel.: 07971/950927 entgegen.

Schwäbisch Hall: Parkrempler

Am Mittwochmittag gegen 12.15 Uhr beschädigte ein 55-Jähriger mit seinem Pkw Tesla einen im Parkhaus Diakoneo in der Diakoniestraße abgestellten Pkw BMW, wobei ein Sachschaden von rund 3500 Euro entstand.

Braunsbach: Wildunfall

Auf der Landesstraße 1045 zwischen Untermünkheim und Braunsbach erfasste ein 44-Jähriger am Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr mit seinem Pkw VW ein die Fahrbahn querendes Reh, wobei an dem Fahrzeug ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstand.

Crailsheim: Wildschwein erfasst

Auf der L1066 zwischen Onolzheim und Gründelhardt kollidierte am Donnerstag um 02:40 Uhr ein 32-jähriger Audi-Lenker mit einem Wildschwein, welches die Fahrbahn querte. Die Wildsau verschwand nach dem Unfall im Wald. Am Audi entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Die Konrad-Adenauer-Straße befuhr eine 35-jährige Golf-Lenkerin am Mittwoch um kurz vor 18 Uhr. An der Kreuzung zum Parmiersring missachtete sie die Vorfahrt eines 51-jährigen Jaguar-Fahrers. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4493353