Polizeimeldungen

POL-HBPP: Gewässerverunreinigung auf dem Main

Polizeimeldungen

21.03.2020 – 21:04

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Ginsheim-Gustavsburg (ots)

Durch Unachtsamkeit bei Arbeiten auf dem Deck eines Schiffes kam es bei der Schleuse Kostheim zu einer Gewässerverunreinigung, in deren Rahmen eine geringe Menge Diesel in den Main gelangte. Aufgrund der Geringfügigkeit der Verunreinigung waren keine Beseitigungsmaßnahmen erforderlich. Eine kurzfristige Teilsperrung der Schleuse wurde zeitnah wieder aufgehoben. Die Schifffahrt wurde nicht beeinträchtigt. Die Wasserschutzpolizei Wiesbaden leitete gegen den Verursacher ein Ermittlungsverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 – 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43615/4553638