Polizeimeldungen

POL-PPWP: Maskiert in der Nacht unterwegs

Polizeimeldungen

25.03.2020 – 14:20

Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern (ots)

Im Polizeigewahrsam ist in der Nacht zu Mittwoch eine junge Frau gelandet. Sie war zuvor durch merkwürdiges (und strafbares) Verhalten aufgefallen.

Ein Mann aus dem östlichen Stadtgebiet hatte gegen 2 Uhr die Polizei verständigt und mitgeteilt, dass sich auf seinem Grundstück eine unbekannte maskierte Person aufhalte. Nachdem er sie mit der Taschenlampe anleuchtete, habe sich die Person in Richtung Mennonitenstraße davongemacht.

Eine Polizeistreife suchte die Umgebung ab und stellte im Bereich Fischbacher Weg mehrere offenstehende Gartentüren fest. Der Anrufer bestätigte, dass er die maskierte Person zuletzt dort gesehen habe.

Kurze Zeit später stellten die Polizeibeamten in der Karl-Peters-Straße eine Person, auf die die Beschreibung passte. Es handelte sich um eine junge Frau, die deutlich unter Alkoholeinfluss stand. In ihren Sachen wurden eine Sturmhaube und ein Küchenmesser gefunden. Die Sachen wurden sichergestellt und die Frau mit zur Dienststelle genommen. Laut Atemalkoholtest hatte sie einen Pegel von 1,67 Promille.

Weil sich die 22-Jährige nach dem Eindruck der Beamten in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen laufen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4556622