“Krause kommt!” zu Gerald Asamoah

Baden-Baden (ots) – Pierre M. Krause quartiert sich eine Nacht bei Promis ein / Fr., 7. August, 23:30 Uhr, SWR Fernsehen / alle Folgen auch in der ARD Mediathek und auf Youtube abrufbar

Wie leben Promis privat: Glamour, ein gemütliches Sofa oder Bewegung im Freien? Vielleicht etwas von allem? Pierre M. Krause findet es in der SWR Reihe “Krause kommt!” heraus, denn er quartiert sich eine Nacht bei ihnen ein. In der neuen Folge wird es sportlich für den Moderator: Er besucht den ehemaligen Fußballnationalspieler Gerald Asamoah in seiner Heimatstadt Ratingen. Zu sehen am Freitag, 7. August 2020 um 23:30 Uhr im SWR Fernsehen. Alle Folgen “Krause kommt” sind aktuell in der ARD Mediathek abrufbar unter ardmediathek.de, oder über die “Krause kommt!”-Playlist im SWR Youtube-Channel der Reihe unter youtube.com.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Exklusive Stadionführung, ghanaische Küche und “Asas” Ruhrpott Der ehemalige Nationalspieler Gerald Asamoah nimmt Moderator Pierre M. Krause mit nach Gelsenkirchen. Asamoahs Herz schlägt immer noch für seinen Verein Schalke 04, für den er inzwischen als Manager der U23 arbeitet. Natürlich bekommt Pierre eine exklusive Führung durch die Arena und darf sogar die stadioneigene Kapelle und die Umkleiden der Profispieler besuchen. In Ratingen lernt der Moderator dann die große und gastfreundliche Familie des Ex-Fußballprofis kennen und wird liebevoll echt ghanaisch bekocht. Am nächsten Tag geht es nach Duisburg in den Landschaftspark Nord, denn “Asa” liebt seine Heimat, den Ruhrpott, sehr. Wie schön der sein kann, will er Pierre beweisen.

Asamoahs Stiftung und Kampf gegen Rassismus – zwei Herzensangelegenheiten Auch wenn der gebürtige Ghanaer eine wirkliche Frohnatur ist – beim Thema Rassismus wird Gerald Asamoah ernst. Seit Jahren setzt er sich gegen offenen und subtilen Rassismus ein, auch im Fußball. Und noch ein Thema liegt ihm wortwörtlich am Herzen: seine Stiftung für herzkranke Kinder. Gemeinsam mit Pierre M. Krause besucht er die Kinderstation im Herzzentrum Duisburg, die er schon lange unterstützt. Der Schalker Publikumsliebling weiß, wovon er spricht, denn auch er hat eine Herzerkrankung, die ihn fast die Fußballkarriere gekostet hätte.

Vielseitiger Moderator

Pierre M. Krause gehörte mehrere Jahre zum Team der “Harald Schmidt Show”. Er führt regelmäßig durch das “SWR3 New Pop Festival” in Baden-Baden und ist u. a. im Rateteam der SWR Quizshow “Sag die Wahrheit” zu sehen sowie in der Reihe “Krause kommt!”. Seit mehr als zehn Jahren moderiert er die Show “SWR3 latenight”, die seit 2016 “Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight” heißt. Für die Sendung “TV-Helden” wurde ihm der Deutsche Fernsehpreis verliehen. Zudem ist er Autor des Buchs “Hier kann man gut sitzen – Geschichten aus dem Schwarzwald”.

Sendung:

“Krause kommt! Gerald Asamoah”: Freitag, 7. August 2020, 23:30 SWR Fernsehen Alle Folgen in der ARD Mediathek unter: https://www.ardmediathek.de/ard/ oder im SWR Youtube-Channel unter: https://www.youtube.com/user/SWR

Weitere Informationen unter: http://swr.li/krause-kommt-asamoah

Fotos über www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4634307
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Grit Krüger
Telefon 07221 929 22285
grit.krueger@swr.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7169/4634307 OTS: SWR – Südwestrundfunk

Presseportal