Polizeimeldungen

POL-HWI: Radler mit 3,0 Promille durch Wismar

Polizeimeldungen

30.06.2020 – 14:54

Polizeiinspektion Wismar

Wismar (ots)

Im Rahmen der Durchführung nächtlicher Verkehrsüberwachungsmaßnahmen vom 29. auf den 30. Juni im Wismarer Stadtgebiet fiel Beamten des Polizeihauptreviers Wismar gegen 01:45 Uhr ein Radfahrer in der Lübschen Straße auf. Da der Mann in auffallend unsicher Art und Weise und ohne Licht unterwegs war, hielten sie den 24-jährigen russischen Staatsbürger an und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Dabei wies er einen Atemalkoholwert von 3,0 Promille auf. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Im Verlauf des Monats Juni nahm die Polizei im Landkreis NWM bislang insgesamt 23 Anzeigen im Zusammenhang mit Alkohol und 18 mit Betäubungsmitteln im Straßenverkehr auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Axel Köppen
Telefon1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108764/4638988