Polizeimeldungen

POL-PDMT: Bad Ems – Zeugenaufruf/ Straßenverkehrsgefährdung

Polizeimeldungen

04.09.2020 – 22:53

Polizeidirektion Montabaur

Bad Ems (ots)

Bad Ems. Am 04.09.2020 gegen 16:50 Uhr beabsichtigte ein Feuerwehrmann nach Alarmierung zur Wache zu gelangen. Hierbei überholte er innerorts mit seinem privaten PKW in der Wilhelmsallee in Höhe des Jobcenters einen PKW der Marke Seat. Hierbei kam es nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu einer Straßenverkehrsgefährdung durch den Fahrer/ die Fahrerin des überholten PKW’s, indem dieser nach links gelenkt wurde und so den Feuerwehrmann in seinem PKW abdrängte. An der Tatörtlichkeit sollen sich mehrere Personen aufgehalten haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Ems in Verbindung zu setzen (02603/9700; pibadems.wache@polizei.rlp.de)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Ems
Viktoriaallee 21
56130 Bad Ems
02603/9700
pibadems.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/4698201