Polizeimeldungen

POL-ANK: Festnahme nach Raub auf Getränketaxi

Polizeimeldungen

11.09.2020 – 09:30

Polizeiinspektion Anklam

Greifswald (ots)

Wie bereits berichtet, kam es am 09. September 2020 zu einem Raub auf den Fahrer eines Getränketaxis in Greifswald. Drei maskierte Männer sollen den Mann gegen 00.30 Uhr im Trelleborger Weg überfallen haben (Pressemitteilung vom 09. September 2020, 02.16 Uhr).

Nach intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei in Greifswald konnten nun ein 18- und ein 16-Jähriger aus Greifswald festgenommen werden. Ein weiterer 16-Jähriger wird ebenfalls beschuldigt, an dem Raub beteiligt gewesen zu sein, die Ermittlungen dazu dauern jedoch weiter an.

Schon am Mittwoch (09. September 2020) fand eine Durchsuchung des Zimmers des 18-Jährigen statt. Im Zuge dessen konnte Beweismaterial – darunter auch die mutmaßliche Tatwaffe – sichergestellt werden. Bereits vor einigen Monaten wurde er zu einer Bewährungsstrafe wegen mehrerer Delikte verurteilt. Aufgrund der Schwere der Tat in der Nacht zum 09. September 2020 wurde nun ein Haftbefehl gegen den 18-Jährigen erlassen. Gegen den 16-Jährigen, der ebenso am 09. September 2020 vorläufig festgenommen wurde, lag eine zur Bewährung ausgesetzte Jugendstrafe vor. Auch in diesem Fall wurde ein Haftbefehl erlassen. Beide Personen wurden am gestrigen Tage in die JVA nach Neustrelitz verbracht.

Die Polizei bittet die Bevölkerung weiterhin um Mithilfe und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03834-5400 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Katrin Kleedehn
Telefon: 039712513040
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108768/4703727