Polizeimeldungen

POL-NOM: Bedrohung

Polizeimeldungen

16.09.2020 – 09:51

Polizeiinspektion Northeim

Einbeck (ots)

Einbeck (Kr.) 14.09.2020; 14:40 Uhr

Am frühen Montagnachmittag, den 14.09.2020, befand sich ein 33jähriger Einbecker mit Migrationshintergrund zusammen mit seinem Bruder in einem kleinen Einkaufsmarkt in der Hullerser Straße. Hierbei traf er auf einen ihm bekannten 22jährigen, mit dem er in der Vergangenheit bereits mehrfach verbal sowie körperlich aneiandergeraten ist. Nachdem der 22jährige, ebenfalls mit Migrationshintergrund in Einbeck wohnend, die beiden Brüder erkannte, zog er aus einem mitgeführten Kinderwagen ein Butterflymesser, öffnete diese und machte in deren Richtung eine drohende Geste. Die Brüder entfernten sich sofort aus dem Markt und erstatteten bei der Polizei Anzeige gegen den Mann. Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen im Markt machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 05561-949780 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57929/4707890