LPI-EF: Zeugen gesucht

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

15.11.2020 – 19:25

Landespolizeiinspektion Erfurt

ErfurtErfurt (ots)

Zu gleich zwei Messer-Angriffen kam es in der Nacht von Freitag zu Samstag im Bereich der Erfurter “Vilnius”- Passage. Gegen 21:45 Uhr wurde ein 22-Jähriger im Zuge einer Auseinandersetzung mit drei noch unbekannten, mit Messer bewaffneten, Tätern aufgefordert, sein Bargeld auszuhändigen. Nachdem er dies ablehnte, stach ihm einer der Täter in den Unterschenkel. Der unter Drogeneinfluss stehende Geschädigte flüchtete zum Platz der Völkerfreundschaft, wo er mit dort aufhältigen Personen in eine weitere Auseinandersetzung geriet. Aus dieser entwickelte sich eine Schlägerei, im Zuge derer der 22-Jährige einem 43-Jährigen eine Bierflasche auf den Kopf schlug. Hierbei erlitt der 43-Jährige eine blutende Schnittverletzung. Die beiden Verletzten wurden in unterschiedliche Krankenhäuser verlegt und medizinisch versorgt. Die drei Messer-Angreifer sind flüchtig. Gegen 03:10 Uhr wurde die Polizei erneut in den Bereich des Vilniuser Straße gerufen. Diesmal wurde einem 19-Jährigen Mann ein Messer in den Oberschenkel gestochen, nachdem er mit einem unbekannten Täter in Streit geriet. Der Geschädigte wurde medizinisch versorgt. Der Täter ist flüchtig. Zeugen werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Nord oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.(ER)

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4763584