POL-WL: Einbrecher kamen über den Balkon ++ Tostedt – Wohnmobil gestohlen ++ Buchholz – Zusammenstoß beim Abbiegen

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

19.11.2020 – 10:34

Polizeiinspektion Harburg

Neu WulmstorfNeu Wulmstorf (ots)

Einbrecher kamen über den Balkon

Am Dienstag (17.11.2020), in der Zeit zwischen 22:00 Uhr und 22:30 Uhr, drangen Diebe in ein Reihenhaus an der Goethestraße ein. Die Täter kletterten auf den Balkon des ersten Obergeschosses und hebelten die Balkontür auf. Anschließend durchsuchten sie die Wohnräume. Ob sie hierbei auch Beute machten, ist noch unbekannt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Tostedt – Wohnmobil gestohlen

Ein Wohnmobil der Marke Mobilvetta ist in der Nacht zu Mittwoch (18.11.2020) von einem Grundstück an der Straße am Dillsbach gestohlen worden. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 22 und 8 Uhr. Das Fahrzeug mit dem Kennzeichen WL-DR 1982 stand unter einem Carport. Sein Wert liegt bei rund 47.000 EUR.

Das Wohnmobil ist weiß lackiert und mit vier schwarzen Sternen verziert. Hinweise zu dem Fahrzeug nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Tel.-Nr. 04181 2850 entgegen.

Buchholz – Zusammenstoß beim Abbiegen

Ein 64-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwoch (18.11.2020) bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der Mann war gegen 16:25 Uhr mit seinem Motorrad auf der Hamburger Straße stadteinwärts unterwegs. Ein 84-jähriger Mann, der mit seinem Opel die Straße in entgegengesetzter Richtung befuhr und nach links in die Freudenthalstraße abbiegen wollte, übersah dabei vermutlich den Motorradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 64-Jährige stürzte. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Pkw und das Motorrad mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei rund 8500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4768008