POL-MA: Leimen/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall – eine Person leicht verletzt

Polizeimeldungen Mannheim

19.02.2021 – 13:02

Polizeipräsidium Mannheim

Vermutlich aus Unachtsamkeit kam es am Donnerstagmittag gegen 12:00 Uhr im Ortszentrum in der Rohrbacher Straße zu einem Auffahrunfall zwischen zwei beteiligten Fahrzeugen.
Wegen des hohen Verkehrsaufkommens in Fahrtrichtung Heidelberg stockte der Verkehr und die Fahrerin eines VW Polo musste ihr Fahrzeug abbremsen. Der Fahrer eines VW, der sich hinter ihr befand, reagierte augenscheinlich zu spät und fuhr auf die hintere Stoßstange des verkehrsbedingt haltenden Polos auf.
Durch den Aufprall wurde die Polo-Fahrerin leicht verletzt, so dass sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musste. Der vermeintliche Unfallverursacher blieb unverletzt.
An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000EUR.
Beide Fahrzeuge konnten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme durch die Polizei fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Strickler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4843143