POL-KN: (VS-Mühlhausen) Betrügerin gibt sich als Polizeibeamtin aus (22.02.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

22.02.2021 – 14:32

Polizeipräsidium Konstanz

Mit der Masche “Falscher Polizeibeamter” hat eine Betrügerin am Montag gegen 10 Uhr in Mühlhausen versucht, an Geld zu kommen. Eine 72-Jährige erhielt einen Anruf einer angeblichen “Kriminalbeamtin”, die von einer Razzia erzählte, bei der angeblich Laptops mit persönlichen Inhalten sichergestellt worden sind. Noch bevor die Betrügerin weiter ausholen konnte, zweifelte die Angerufene die Geschichte an, was zur Beendigung des Telefonats führte. Es kam zu keinem Vermögensschaden.
Die Polizei warnt vor solchen oder ähnlichen Betrugsversuchen am Telefon. Redegewandt und überzeugt auftretend gelingt es Betrügern immer wieder, zumeist ältere Opfer am Telefon “einzuwickeln”. Dadurch werden sie zu spontanen Aktionen und letztlich zur Herausgabe von Geld oder Wertgegenständen an die Ganoven verleitet. Tipps und Tricks, um sich gegen solche Anrufe zu schützen, erhält man telefonisch bei jeder Polizeidienststelle und auf den Präventionsseiten der Polizei unter www.polizei-beratung.de.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4845132