POL-FR: Bonndorf: Verkehrskontrolle – Fahrer mit über 2,5 Promille

01.04.2021 – 12:09

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 31.03.2021, zwischen 17:00 Uhr und 19:30 Uhr, hat die Polizei in Bonndorf eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Gegen 19:00 Uhr wurde ein 38-jähriger Autofahrer kontrolliert. Dabei fiel seine Alkoholfahne auf. Ein daraufhin durchgeführter Alcomatentest ergab über 2,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein des Mannes einbehalten. Im Weiteren registrierte die Polizei sechs Gurtverstöße und sechs Verstöße gegen die Maskenpflicht im Auto. In fünf Fällen hatten die Fahrer/Fahrerinnen nicht alle mitführungspflichtigen Papiere dabei, ein Motorroller hatte keinen Versicherungsschutz mehr und die Ladung auf einem Autoanhänger war nicht gesichert. Diese Betroffenen wurden verwarnt oder angezeigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-FR: Bonndorf: Verkehrskontrolle – Fahrer mit über 2,5 Promille

POL-FR: Bonndorf: Verkehrskontrolle – Fahrer mit über 2,5 Promille

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4879778