POL-KA: (KA) Malsch-BAB A5 – Verkehrsunsicherer Sattelzug

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Malsch-BAB A5 – Verkehrsunsicherer Sattelzug 


23.04.2021 – 14:06

Polizeipräsidium Karlsruhe

Einen absolut verkehrsunsicheren rumänischen Sattelzug, der von Deutschland nach Spanien unterwegs war, kontrollierte die Verkehrspolizei am Freitagvormittag auf der BAB A5.
Der Sattelzug, der mit Gefahrgut beladen war, fiel einer Streife gegen 10.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Karlsruhe-Süd und Rastatt-Nord auf, da die Warntafeln nicht richtig angebracht waren.
Da bereits an der Kontrollstelle erhebliche Mängel zu erkennen waren, wurde das Schwerfahrzeug zu einer technischen Prüfstelle gelotst und dort durch einen Sachverständigen überprüft.
Hierbei wurde festgestellt, dass am Zugfahrzeug die Bremsscheiben gerissen waren und das Antiblockiersystem ausgefallen war. Weiterhin war die Lenkung ausgeschlagen und die Abgasreinigungsanlage ohne Funktion.
Am Sattelauflieger waren der Rahmen, der der Hilfsrahmen, sowie alle Achsen gerissen.
Weiterhin hatte der 50-jährige Fahrer an der Frontscheibe des Zugfahrzeugs Gardinen und Dekoration angebracht und sich dadurch sein Sichtfeld erheblich eingeschränkt.
Er musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen und der weitere Betrieb des Fahrzeuges wurde untersagt.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Malsch-BAB A5 – Verkehrsunsicherer Sattelzug

POL-KA: (KA) Malsch-BAB A5 – Verkehrsunsicherer Sattelzug

Presseportal Blaulicht