LPI-NDH: Betrunkener beschädigt Rettungswagen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-NDH: Betrunkener beschädigt Rettungswagen 


27.04.2021 – 14:23

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Mitarbeiter der Rettungswache in Sundhausen entdeckten am Mittag einen schlafenden Mann in einem VW Passat vor der Wache. Und nicht nur das, auch ein Rettungswagen wies frische Unfallspuren auf.
Der 55-jährige Schläfer im war volltrunken. Ein Alkoholtest ergab über drei Promille. Ermittlungen zufolge war der Mann mit dem Passat gegen den Rettungswagen gefahren. Ärger bekommt er auch mit dem Eigentümer des Autos, denn er durfte dieses nicht nutzen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Betrunkener beschädigt Rettungswagen

LPI-NDH: Betrunkener beschädigt Rettungswagen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)