BUGA 2021 hat fliegenden Botschafter

Erfurt (ots) – 60 Meter lang, 16 Meter breit und auch in 300 Metern Höhe nicht zu übersehen: Luftschiff “Theo” wirbt deutschlandweit für die Bundesgartenschau in Erfurt. Gemeinsam mit dem Citymanagement Erfurt e.V., der Arbeitsgruppe Mobilität und der Stadtverwaltung Erfurt konnte das Projekt realisiert werden.

Ziele sind Fernflüge nach Nürnberg, Hannover, Dresden und Rundflüge im Freistaat Thüringen. Besonders schnell ist der rund 20 Meter hohe “Theo” mit 50 km/h dabei nicht. Um nach Dresden zu kommen, braucht er je nach Wetterlage bis zu drei Stunden.

Übrigens: Es gibt mehr Astronauten als Luftschiffpiloten und weltweit sind nur fünf Luftprallschiffe unterwegs, drei darunter aus Deutschland. Luftschiffe sind heutzutage mit Helium gefüllt, da das Gas nicht brennbar ist. Knapp 7.000 Kubikmeter Hüllenvolumen umfasst “Theo”.

Quellenangaben

Bildquelle: 021 , BUGA Erfurt 2021 , Luftschiff Theo

Im Bild: Luftschiff Theo auf dem Flughafen Erfurt- Weimar

Foto: Steve Bauerschmidt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/152102 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Textquelle: Bundesgartenschau Erfurt 2021 gGmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/152102/4960843
Newsroom: Bundesgartenschau Erfurt 2021 gGmbH
Pressekontakt: Christine Karpe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0361 564-3667
presse@buga2021.de
www.buga2021.de
#BUGA2021

BUGA 2021 hat fliegenden Botschafter

Presseportal