POL-MA: Dielheim / Rhein-Neckar-Kreis: 3-jähriges Kind wird von Auto erfasst

26.08.2021 – 11:47

Polizeipräsidium Mannheim

Am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr wurde ein Kleinkind bei einem Verkehrsunfall in der Schubertstraße leicht verletzt.
Der 3-jährige Junge rannte unerwartet aus einer Hofeinfahrt auf die Straße. Trotz Vollbremsung erfasste die Fahrerin eines VW Up! den Jungen. Das Kind rollte über die Motorhaube und fiel anschließend zu Boden. Hierbei zog sich der Junge Schürfwunden am Rücken und eine Beule am Hinterkopf zu. Nach seiner medizinischen Erstversorgung am Unfallort durch ein Team des DRK wurde der 3-Jährige zur weiteren Beobachtung mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht.
Die Fahrerin des VW blieb unverletzt. An ihrem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Strickler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Dielheim / Rhein-Neckar-Kreis: 3-jähriges Kind wird von Auto erfasst

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5003551
Presseportal Blaulicht