LPI-NDH: Alkoholisiert im Graben

01.09.2021 – 13:27

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Dienstagabend, gegen 21.50 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Autofahrer mit seinem Skoda Yeti die Landstraße aus Richtung Kehmstedt in Richtung Wipperdorf. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Auto. Das drehte sich mehrfach, bevor es in einem Graben zum Stehen kam. Der Mann aus dem Wartburgkreis verletzte sich leicht. Das Auto wurde derart beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der Schaden wird auf ca. 15000 Euro geschätzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Die Polizisten stellten daraufhin den Führerschein des 19-Jährigen sicher.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Alkoholisiert im Graben

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5008809
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)