POL-OG: Baden-Baden – City-Bahn umgekippt , Nachtragsmeldung

02.09.2021 – 09:07

Polizeipräsidium Offenburg

Wie die Ermittlungen der Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden mittlerweile ergaben, löste sich ein unter dem Fahrzeug montiertes Ausgleichsgewicht offenbar aufgrund eines Defektes, stemmte sich in den Fahrbahnbelag und drückte in der Folge die Bahn nach oben. Hierbei wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert. Nach aktuellen Erkenntnissen wurden der Fahrer und die Mitfahrerin leicht verletzt. Die Feuerwehr Baden-Baden war mit 12 Wehrleuten im Einsatz.

/rs

Ursprüngliche Meldung vom 01.09.2021, 14:56 Uhr

Baden-Baden – City-Bahn umgekippt

Baden-Baden Zu einem Unfall mit einem schwerverletzen City-Bahn-Fahrer und einem leichtverletzten Fahrgast kam es am Mittwochmittag in der Markgrafenstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen kippte die Bahn gegen 13.30 Uhr kurz vor der Talstation aufgrund verlorener Gewichte nach links in den Graben um. In der Folge fiel der Lenker der City-Bahn aus dem Fenster. Der Schwerverletzte wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang nicht bekannt.

/lk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Baden-Baden – City-Bahn umgekippt , Nachtragsmeldung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5009346
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)