POL-OS: Bad Iburg – Fußgängerin angefahren und verletzt – Radfahrer flüchtet

10.09.2021 – 10:48

Polizeiinspektion Osnabrück

Auf dem Geh- und Radweg in der Münsterstraße wurde am Donnerstagmittag eine 10-jährige Fußgängerin angefahren und leicht verletzt. Das Mädchen war in Richtung Ortsmitte unterwegs und befand sich gegen 13 Uhr in Höhe der Rottstraße, als sie von einem von hinten herannahenden Radfahrer touchiert wurde und stürzte. Der Unfallverursacher setzte unterdessen seinen Weg fort, ohne sich um die leicht verletzte Schülerin zu kümmern. Ein unbekannter Skateboard-Fahrer wurde auf die Situation aufmerksam und sprach mit dem Mädchen, entfernte sich dann jedoch ebenfalls. Die Polizei in Georgsmarienhütte bittet den Skateboard-Fahrer und weitere Zeugen, die Hinweise zu der Unfallflucht geben können, sich unter der Rufnummer 05401/879500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Iburg – Fußgängerin angefahren und verletzt – Radfahrer flüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5016767
Presseportal Blaulicht