POL-MA: Mannheim – Lindenhof: Ladung unzureichend gesichert – Unfall verursacht

15.09.2021 – 16:25

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstag um 13:50 Uhr fuhr ein LKW-Fahrer auf der Helmut-Kohl-Straße in Richtung Mannheimer Innenstadt. Da der 58-Jährige vor Fahrtantritt seine geladenen Holzlatten nicht ausreichend gesichert hatte, fielen diese während der Fahrt aus dem offenen Containeraufbau und schlugen gegen den Fiat eines dahinterfahrenden 27-Jährigen. An dem Fiat entstand hierdurch ein Sachschaden von 1.000 Euro, glücklicherweise kam es nicht zu Personenschäden.
Der LKW-Fahrer muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.
Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass unzureichend gesicherte Ladung immer ein Risiko für den Verkehr darstellt und bis hin zu tödlichen Unfällen führen kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim – Lindenhof: Ladung unzureichend gesichert – Unfall verursacht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5021293
Presseportal Blaulicht