POL-K: 210917-1-K E-Scooter-Fahrerin beim Abbiegen abgedrängt? – Zeugensuche

Köln

Nach einem Beinahe-Zusammenstoß mit der Fahrerin eines E-Scooters in Köln-Ehrenfeld am Mittwochnachmittag (17. September) fahndet die Polizei nach der Fahrerin beziehungsweise dem Fahrer eines weißen Smart mit neongrüner Aufschrift. Beim Abbiegen vom Melatengürtel auf die Weinsbergstraße soll der Smart die parallel auf dem Radweg fahrende Frau abgedrängt haben. Die 23-Jährige verletzte sich beim abrupten Anhalten leicht. Der Smart fuhr in Richtung Oskar-Jäger-Straße davon. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei..de entgegen. (ph/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 210917-1-K E-Scooter-Fahrerin beim Abbiegen abgedrängt? – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5022758
Presseportal Blaulicht