POL-FR: St.Blasien: Verkehrskontrolle – zwei Fahrer mutmaßlich berauscht unterwegs

17.09.2021 – 11:08

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstagabend, 16.09.2021, hat die in .Blasien Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurde zwei Autofahrer beanstandet, die mutmaßlich berauscht unterwegs waren. Gegen 20:10 Uhr war ein 49 Jahre alter Autofahrer überprüft worden, der gut 0,8 Promille intus hatte. Bei einem 29-jährigen Autofahrer kam gegen 20:45 Uhr der Verdacht auf, er könnte unter Drogeneinfluss stehen. Ein Drogentest war positiv auf die Beeinflussung durch THC, weshalb eine Blutprobe erhoben wurde. Beide Fahrer mussten ihre Autos stehen lassen und müssen mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: St.Blasien: Verkehrskontrolle – zwei Fahrer mutmaßlich berauscht unterwegs

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5022948
Presseportal Blaulicht