POL-K: 210930-3-K Radfahrerin frontal von Pkw erfasst

Köln

Eine 41 Jahre alte Radfahrerin ist am Donnerstagmorgen (30. September) an der innerstädtischen Kreuzung Pipinstraße/Heumarkt nahezu frontal von einem Chrysler erfasst und schwer verletzt worden.

Nach aktuellem Ermittlungsstand fuhr der 46-Jährige gegen 8.20 Uhr auf der Pipinstraße in Richtung Deutzer Brücke und stieß mit der Radfahrerin zusammen, die in Höhe der Bushaltestelle die Pipinstraße in Richtung Heumarkt überqueren wollte. Die Kölnerin wurde auf die Motorhaube aufgeladen und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Dabei zog sie sich unter anderem eine Platzwunde am Kopf zu. Das Verkehrskommissariat 2 geht einem Hinweis nach, wonach sie trotz Rotlicht für Fußgänger und Radfahrer auf die Fahrbahn gefahren sein soll. (cs/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 210930-3-K Radfahrerin frontal von Pkw erfasst

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5034581
Presseportal Blaulicht