LPI-SHL: Unfall beim Wenden

21.10.2021 – 11:16

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer befuhr am Mittwoch in der Zeit von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr die Thomas-Müntzer-Straße in Fambach und wollte den Spuren nach in Richtung Bundesstraße 19 fahren. Aufgrund von Bauarbeiten war die Strecke jedoch gesperrt und er musste wenden. Dabei stieß er gegen einen Torpfosten aus Beton und drückte diesen um, zudem entstanden Schäden am Maschendrahtzaun. Ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern, fuhr der LKW-Fahrer weiter. Ob er den Anstoß überhaupt mitbekommen hat ist unklar. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Unfall beim Wenden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5052232
Presseportal Blaulicht