POL-OG: Baden-Baden – Vor Verkehrskontrolle geflüchtet

25.10.2021 – 14:03

Polizeipräsidium Offenburg

Mit mehreren Ordnungswidrigkeiten und Abschleppkosten muss sich seit Sonntagabend ein 21-jähriger BMW-Fahrer auseinandersetzen. Die dagegen mit einer Unfallabwicklung. Gegen 20 Uhr beobachtete die Besatzung eines Streifenwagens, wie der junge Mann am Steuer seines entgegenkommenden Pkw zügig aus Richtung Augustaplatz den Leopoldsplatz befuhr und dabei einen Bus überholte. Um das für eine Kontrolle zu stoppen, setzte sich der Streifenwagen dem BMW entgegen. Dieser stoppte kurz, rangierte und flüchtete. Als die Polizeistreife die Verfolgung aufnahm, stoppte der BMW abrupt, der Streifenwagen fuhr auf und die Insassen flüchteten in verschiedene Richtungen. Hierdurch wurde niemand verletzt, dennoch entstand ein Gesamtschaden von rund 4.000 Euro. Weil das `Fluchtfahrzeug´ für den Linienverkehr behindernd abgestellt wurde, musste es durch einen Abschleppdienst entfernt werden.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Baden-Baden – Vor Verkehrskontrolle geflüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5055440
Presseportal Blaulicht