POL-MA: Horrenberg / Rhein-Neckar-Kreis: Fahrzeugführerin kommt alleinbeteiligt von Fahrbahn ab

01.11.2021 – 10:35

Polizeipräsidium Mannheim

Am Sonntagabend gegen 17.10 Uhr meldete sich ein namentlich bekannter Zeuge über den Polizeinotruf und gab an, dass ein Fahrzeugführer auf der L612 zwischen Horrenberg und Zuzenhausen scheinbar alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und verunfallt sei.
Vor Ort konnte eine Streife des Polizeireviers Wiesloch eine sichtbar aufgelöste, aber glücklicherweise unverletzte, 42-Jahre alte Frau, neben ihrem Pkw sitzend antreffen. Sie war zuvor mit ihrem Ford Focus von Hoffenheim in Richtung Horrenberg unterwegs und verlor in einer Kurve die Kontrolle über ihren Pkw. In der Folge kam sie mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und kam in einem angrenzenden Graben neben der Fahrbahn zum Stehen. Der verunfallte Ford Focus wurde von der Freiwilligen Horrenberg aus dem Graben gezogen und war nicht mehr fahrbereit. Er wurde bis zum Abtransport durch einen Abschleppdienst auf einem angrenzenden Feldweg abgestellt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Tobias Misch
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Horrenberg / Rhein-Neckar-Kreis: Fahrzeugführerin kommt alleinbeteiligt von Fahrbahn ab

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5061109
Presseportal Blaulicht