POL-OS: Melle: 49-Jähriger nach Trunkenheitsfahrt schwer verletzt

01.11.2021 – 13:40

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Sonntagabend, gegen 18.00 Uhr, meldeten Zeugen einen verunfallten Pkw, der von der “Buerschen Straße” abgekommen und gegen einen Baum geprallt ist. Während der Unfallaufnahme musste der 49-jährige Fahrer des Leicht-Kfz (bis 45 km/h) durch Rettungskräfte reanimiert werden. Im Anschluss wurde er mit einem Notarzt und Rettungswagen in ein Meller gebracht. Durch den erlitt der Mann aus Bissendorf schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Im Rahmen der Reanimationsmaßnahmen wurde bei dem 49-Jährign Alkoholgeruch festgestellt, sodass davon auszugehen ist, dass der Mann aufgrund der Alkoholisierung von der Fahrbahn abkam und verunfallte. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobe an. Das Fahrzeug erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden und wurde einen Abschlepper geborgen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Melle: 49-Jähriger nach Trunkenheitsfahrt schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5061331
Presseportal Blaulicht