POL-FR: Lkw erheblich überladen

19.11.2021 – 08:57

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Titisee-Neustadt;]

Am 18.11.2021, gegen 15.00 Uhr fuhr ein 30-jähriger Lkw-Fahrer die B31 von Freiburg kommend in Richtung Donaueschingen. Auf Höhe der Ausfahrt Friedenweiler wurde der polnische Lkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellten die Polizeibeamten fest, dass der Lkw erheblich überladen war. Anstatt der zul. Gesamtmasse von 3.500 kg, wies der Lkw ein Gewicht von 5.500 Kg auf. Die Beamten untersagtem dem Fahrer die Weiterfahrt. Weiterhin wurde ein Bußgeldverfahren gegen den Mann eingeleitet.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
H.P. 07651 93360
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Lkw erheblich überladen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5077150
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)