LPI-EF: Gefährlicher Eingriff

22.11.2021 – 12:33

Landespolizeiinspektion Erfurt

In Erfurt-Hochheim versuchte am Wochenende eine unbekannte Person auf eigene Faust, den zu regulieren. Aufgrund einer in der Ortschaft müssen gegenwärtig mehrere Autofahrer eine Umleitungsstrecke nutzen. Manche von ihnen fahren über einen Feldweg, der mit Sperrscheibe versehen ist. Offenbar missfiel dies einer Person. Eine Vielzahl von Schrauben und Nägeln wurden auf der Fahrbahn verteilt. Der Honda einer 55-jährigen Autofahrerin wurde so am Sonntag beschädigt. Bei dem Fall handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt, sondern um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. (JN)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Gefährlicher Eingriff

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5079322
Presseportal Blaulicht