LPI-G: Beleidigungen endeten im Gewahrsam

22.11.2021 – 13:37

Landespolizeiinspektion Gera

Mohlsdorf-Teichwolframsdorf: Am 20.11.2021, gegen 22:10 Uhr, stellte die in der Ortslage von Mohlsdorf einen Kraftfahrer, der unter Einfluss von Alkohol stand (Siehe Pressemeldung vom 21.11.2021).
Im Rahmen der Sachverhaltsaufklärung beleidigte ein 20-Jähriger die eingesetzten Polizeibeamten. Als dessen Personalien festgestellt werden sollten, versuchte ein 19-Jähriger dies zu verhindern indem er die Polizeibeamten aktiv behinderte.
Beide Personen wurden in Gewahrsam genommen.
Gegen sie wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Beleidigungen endeten im Gewahrsam

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5079502
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)