POL-FR: Titisee-Neustadt: Vorbeifahrender Pkw beim Ausparken beschädigt

25.11.2021 – 11:02

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt, OT: Neustadt]

Am 24.11.2021, gegen 12:05 Uhr, parkte ein 62-jähriger Mann rückwärts aus dem Parkplatz zwischen der Adolf-Kolping-Straße und der Scheuerlenstraße aus und übersah dabei einen vorbeifahrenden Pkw. Es kam zur Kollision, verletzt wurde keiner der beiden Pkw-Fahrer. Durch die Kollision entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.
Nach erfolgter Unfallaufnahme durch die konnten beide Fahrzeuglenker ihre Fahrt fortsetzen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
C.Z. 07651 93360
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Titisee-Neustadt: Vorbeifahrender Pkw beim Ausparken beschädigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5082563
Presseportal Blaulicht