Polizeibericht Region Köln: 220110-7-K Raubüberfall auf Tankstelle – Zeugensuche

Köln (ots) –

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Sonntagabend (9. Januar) auf der Brühler Landstraße in Köln-Meschenich sucht die zwei maskierte und dunkel gekleidete Männer. Beide sollen etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und 20 bis 30 Jahre alt sein und zur Tatzeit schwarze Mützen und schwarze Handschuhe getragen haben. Einer der Unbekannten soll eine schwarze Winterjacke, eine grüne Weste, weiße Turnschuhe und eine dunkelgraue Jeans mit Streifen im Oberschenkelbereich getragen haben. Auf der schwarzen Jacke des anderen Verdächtigen sollen rote Applikationen gewesen sein.

Gegen 20.45 Uhr sollen die Bewaffneten die Tankstelle betreten, den Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Die Männer flüchteten mit einer geringen Menge Bargeld in unbekannte Richtung.

Hinweise zu der Identität oder dem Aufenthaltsort der Gesuchten nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei..de entgegen. (jk/cs)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5117728

Polizeibericht Region Köln: 220110-7-K Raubüberfall auf Tankstelle – Zeugensuche

Presseportal Blaulicht