Polizeibericht Region Jena / Weimar: Wieder Schockanrufe

Weimar (ots) –

Im Verlauf des gestrigen Montags wurden erneut mehrere sogenannte “Schockanrufe” im Weimarer Land polizeibekannt. Mehrere Seniorinnen wurden in Bad Berka nach demselben Muster telefonisch kontaktiert. Eine angebliche Polizeibeamtin erklärte den Angerufenen, dass sie nach einem aufgedeckten Vorfall nun in Gefahr seien. Im Zuge dieser Information versuchte die falsche Polizistin Informationen über die Lebens- und Wohnumstände sowie die finanzielle Situation zu hinterfragen. Nach derzeitigem Kenntnisstand haben alle Betroffenen richtig reagiert. Sie hinterfragten akribisch und gaben keine Auskunft, so dass das Telefonat von der Anruferseite beendet wurde.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5118512

Polizeibericht Region Jena / Weimar: Wieder Schockanrufe

Presseportal Blaulicht