1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt Spitzenspiel gegen BVB klar

Dortmund ( Nachrichtenagentur) – Im ersten Sonntagsspiel des 21. Spieltags der hat Bayer Leverkusen 5:2 bei Borussia Dortmund gewonnen. Damit steht Dortmund auf Rang zwei noch fünf Punkte vor der Werkself.

Der Rückstand auf die Bayern beträgt bereits neun Punkte. Spannung kam am Sonntag nur in der Anfangsphase auf. Zunächst sorgte ein Eigentor von Manuel Akanji in der elften Minute für die Führung der Gäste. Ebenfalls ein Eigentor von Jeremie Frimpong führte auf der anderen Seite nur fünf Minuten später zum Ausgleich.

Danach blieb Leverkusen aber am Ball. Zunächst traf Florian Wirtz in der 20. Minute nach einem Konter zur erneuten Führung. In der 28. Minute legte Robert Andrich per direktem Freistoß nach. Kurz nach dem Seitenwechsel traf Jonathan Tah zum 4:1.

Dies war auch bereits die Vorentscheidung, da den Dortmundern offensiv nicht mehr viel gelang. In den Schlussminuten fielen noch zwei Treffer, die den Ausgang des Spiels nicht mehr beeinflussten. Erst traf Moussa Diaby in der 88. Minute zum 5:1, Steffen Tigges sorgte eine Minute später für den Schlussstand. Für Leverkusen geht es am Samstag gegen weiter, der ist am kommenden Sonntag bei Union Berlin gefordert.


Foto: Raphaël Guerreiro (BVB), über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt Spitzenspiel gegen BVB klar

dts Nachrichtenagentur