2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt gegen Rostock

Berlin/Hamburg: Zum Auftakt des 31. Spieltags der 2. hat der FC St. Pauli gegen den FC Hansa 1:0 gewonnen. Folglich rückt St. Pauli an die Tabellenspitze vor. Rostock verharrt auf dem Relegationsplatz.

Im Vergleich zum aktiven Vorgehen von Rostock wirkten die Kiezkieker über weite Strecken harmlos. Dennoch war es Jackson Irvine, der in der 52. Minute das einzige Tor der Partie für die Hamburger Mannschaft schoss.

In der parallel stattfindenden Partie trennten sich BSC und 96 mit 1:1 . Damit bleibt die alte Dame direkt hinter Hannover auf Rang sieben.

Marc Oliver Kempf brachte Hertha in der 12. Minute in Führung. Im weiteren Verlauf war allerdings Hannover etwas stärker. Enzo Leopold erzielte den Ausgleich in der dritten Minute der Nachspielzeit.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Millerntor-Stadion (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt gegen Rostock

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×