1. Bundesliga: Union gewinnt gegen Köln

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Zum Auftakt des 28. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Union gegen Köln mit 1:0 gewonnen. Die Eisernen trafen in der 49. Minute, ausgerechnet nach einer unerwarteten Vorlage der Gäste.

Hector wollte den Ball eigentlich an seinen Keeper zurückspielen, passte aber viel zu kurz und direkt vor die Füße von Taiwo Awoniyi, der aus zehn Metern einschob. Zuvor hatte Köln die Partie noch über weite Strecken kontrolliert, aber kaum Chancen herausgespielt. Mit dem Sieg überholt Union seinen Spielgegner vom Abend und ist jetzt auf Position sieben, Köln nun dahinter auf acht.


Foto: Christopher Trimmel (Union Berlin), über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga: Union gewinnt gegen Köln

dts Nachrichtenagentur