Polizeibericht Region Gera: Einsatz in Heinrichstraße

Gera (ots) –

Gera: Samstagabend (23.04.2022), kurz nach 22:00 Uhr kamen mehrere Polizeistreifen in der Heinrichstraße, speziell im Bereich der zentralen Umsteigestelle, zum Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden vier dort anwesende Mädchen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren von zwei jungen Männern unangemessen angesprochen. Als die beiden auf ihr Verhalten angesprochen wurden, kam es zu Beleidigungsäußerungen. Um zu schlichten griff in der Folge ein 20-Jähriger in das Geschehen ein wobei er von den Tätern körperlich angegriffen und leicht verletzt wurde. Die Angreifer flüchteten im Anschluss. Im Zuge der Ermittlungen konnte einer der Täter, ein 22 Jahre alter Mann, identifiziert werden. Die Geraer sucht im Rahmen der Ermittlungen nach Zeugen, welche Angaben zum Geschehen bzw. Hinweise zum zweiten Täter geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5204407

Polizeibericht Region Gera: Einsatz in Heinrichstraße

Presseportal Blaulicht